Mai

19

Ziergarten

Denken Sie daran, neue oder nachgesäte Rasenflächen bei Trockenheit ausreichend mit Wasser zu versorgen

Röhrenartig  eingerollte Blätter an Rosen deuten auf einen Befall mit Rosenblattrollwespen hin. Hier reicht es zumeist, wenn Sie die zusammengerollten Blätter einfach nur entfernen.

Abgeblühte Polsterstauden können Sie nach der Blüte teilen.

Anfang des Monats können die Dahlien- und Gladiolenknollen wieder in die Erde kommen.

Treten im Gartenteich die ersten Fadenalgen auf, dann sollten Sie diese umgehend entfernen. Fischen Sie sie einfach mit einem Stock ab, auf den Sie sie aufwickeln, oder verwenden Sie einen Rechen. Chemisch Mittel sind hingegen tabu.

Gemüsegarten

Stangenbohnen sollten nicht vor Mitte Mai direkt ins Freiland ausgesät werden. Die sehr hartschaligen Samen müssen vorgequellt werden.

Frostempfindliche Kräuter und Gemüsearten wie Tomaten, Gurken, Paprika und Kürbisse dürfen erst nach dem Abklingen der Frostgefahr ins Freie gepflanzt werden. Das gilt auch für das Balkongemüse.

Bei Rhabarberpflanzen sollten die Blütentriebe regelmäßig tief am Boden ausgebrochen werden.

An der Basis verholzende Kräuter wie Thymian oder Salbei können durch Absenker vermehrt werden. Eine gute Zeit dafür ist der Mai.

Obstgarten

In der Nähe von Obstgehölzen gepflanzte Kapuzzinerkresse kann helfen, Blutläuse fernzuhalten.

Trocknes Wetter fördert Spinnmilben. Auch diese sollten Sie schnellstmöglich bekämpfen, beispielsweise mit Schachtelhalm brühe.

Wer erfahrungsgemäß Probleme mit Apfelwicklern und Apfelschalenwicklern hat, sollte jetzt entsprechende Maßnahmen ergreifen. Das können Fanggürtel oder auch Trichogramma-Schlupfwespen sein.

Zeigt sich das Frühjahr recht trocken, dann versorgen Sie Ihre Obstgehölze mit Wasser. Das betrifft nicht nur die Neupflanzungen, sondern auch alle anderen Pflanzen, damit diese im Juni nicht zu viele unreife Früchte abstoßen.

Quelle: Gartenkalender 2014/15 vom Verlag Ulmer KG

Wer sich für Wildkraeuter interessiert, findet alle Informationen zum Thema:

http://wildkraeuterrezepte.blogspot.de/

Exkursionen, Vorträge, Rezepte……..